Aktuelle Vorträge - Terminkalender

Download Einladungen - Seminare + Vorträge

1989 gründete D. Gary Young ein kleines, bescheidenes Unternehmen, das zum führenden Unternehmen für ätherische Öle weltweit werden sollte. Er legte den
Grundstein auf einem kleinen Stück Land in Spokane, Washington... mehr dazu

 

Die ätherischen Öle von Young Living werden zur Aromatherapie verwendet. Sie
tragen dazu bei, Körper und Geist zu beruhigen, zu stimulieren, ins Gleichgewicht zu bringen, zu reinigen und zu regenerieren. Young Livings Produktreihe an naturreinen ätherischen Ölen und unvergleichlichen Ölmischungen werden aus den qualitativ hochwertigsten Pflanzen der Welt gewonnen.

 

Young Livings Öle werden nicht mit chemischen oder synthetischen Zusätzen verdünnt und werden sorgfältig zubereitet, um die Pflanzenintegrität zu erhalten. Young Livings Verpflichtung, naturreine Öle herzustellen, macht diese zu den hochwertigsten ätherischen Ölen weltweit

Young Living - Blitzinfo - Anwendungsmöglichkeiten

Fußpunkte - Anwendungsmöglichkeiten von Young Living Ölen :-)
2013-01-03 YL Fußpunkte YL Anwendung.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]

Die Geschichte der Raindrop-Technik und die Wirkung ätherischer Öle

Seit Tausenden von Jahren verwenden nicht nur Mediziner ätherische Öls, um den Körper zu heilen und ins Gleichgewicht zu bringen. Young Living Gründer Gary Young hat sein umfangreiches Wissen über ätherische Öle mit einer alten Energie-Technik der Lakota Indianer vereint und damit die Raindrop-Technik erschaffen.

 

Viele Generationen wanderten die Lakota Indianer über die kanadische Grenze in die nördlichen Regionen von Sackatchewan und Manitoba und wurden dort Zeugen der "auraro borealis", den sogenannten "Nordlichtern". Diejenigen, die krank waren oder unter besonderen gesundheitlichen Beeinträchtigungen litten, wandten sich in Richtung der aurora borealis, hielten ihre Hände zum Licht und atmeten tief ein. Das Volk der Lakota war überzeugt, dass die Luft durch die aurora borealis mit heilender Engergie aufgeladen war. Diese wurde mental aufgenommen, um sie über die Nervenbahnen im ganzen Körper wirken zu lassen. Viele Urahnen der heutigen Lakota beschreiben einen unglaublichen Heilungsefekt, den dieses Ritual bei ihnen bewirkte.

 

In den 1940er Jahren endeckte der französische Chemiker René-Maurice Gattefosseé und der der Physiker Jean Valnet die wunderbare Wirkung ätherischer Öle. Dr. Valnet dokumentierte in seinem Buch die Wirkung von Ölen, wie Nelke, Thymian und Zimt, die in Studien seit 1800 festgehalten wurden.

 

Erst 1989 endeckten Forscher den unglaublichen Effekt, den Duftstoffe auf den Mandelkern, jenen Teil unseres Gehirns haben, der für die Speicherung und das Loslassen emotionaler Traumen zuständig ist. Das Inhalieren ätherischer Öle wirkt nicht nur gegen Stress, die enthaltenen Aromastofffe können auch viele andere physische Reaktionen auslösen.

 

Gary Young wählte neun hochwirksame therapeutic grade ätherischer Ölse für die Raindrop-Technik aus. Diese Öle tragen dazu bei, das Immunsystem, die Atemwege, die Muskulatur, Gelenke und Knochen sowie die Verdauung zu unterstützen, die Körperenergie in Balance zu bringen, unsere Stimmung zu heben, einen kühlen Kopf zu bewahren und die Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen.

 

Gf. Edith Hölscher office@gsundestubn.at